Oö: Blechschaden und ein Verletzter bei Karambolage mit mehreren Fahrzeugen

BAD ISCHL / SULZBACH (OÖ): Donnerstag, 30. April 2015, 16.50 „Verkehrsunfall B145 /Höhe Merkurmarkt“ so lautete die Einsatzmeldung für die Kameraden der Feuerwache Sulzbach.

Im dichten Feierabendverkehr kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw und einem Klein-Lkw. Der Lenker eines Klein-Lkw krachte aus bisher unerklärlichen Gründen gegen das Heck eines beim Gegenverkehrsbereich angehaltenem Lkw. Dieser Lkw wurde in weiterer Folge auf ein davor stehendes Kraftfahrzeug geschoben.

Die Lkw Lenkerin des mittleren Fahrzeuges wurde unbestimmten Grades verletzt und von einer Mannschaft des Roten Kreuz Bad Ischl ins Krankenhaus verbracht. Die beiden Lenker der anderen beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt. Die Aufgabe der Kameraden aus Sulzbach bestand darin, die ausgelaufenen Betriebsmittel mittels Ölbindemittel zu binden und die Unfallstelle von herumliegenden Fahrzeugteilen zu säubern.

Im Einsatz standen sieben Mann der Feuerwache Sulzbach mit einem KLF sowie ein SEW des Roten Kreuz Bad Ischl und zwei Sektorstreifen der Polizeiinspektion Bad Ischl. Einsatzende war um 18.20 Uhr.

FF Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.