Oö: Verkehrsunfall mit Personenrettung in Buchkirchen, Kind verletzt

BUCHKIRCHEN (OÖ): Ein Kind wurde Dienstagfrüh, 17. Jänner 2017, bei einem schweren Kreuzungscrash in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) schwer verletzt. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten auf der Kreuzung der Schartner- beziehungsweise Welser Straße mit der Buchkirchner-, Haidinger- und Marchtrenker Straße zwei Fahrzeuge.

Ein Mädchen, das sich am Beifahrersitz des Pkw befand, musste von der Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden. Nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle wurde das verletzte Kind ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Feuerwehr führte anschließend die Bergung der Unfallfahrzeuge durch.
Die sogenannte "Merkermeierkreuzung" war während der Arbeiten an der Unfallstelle erschwert passierbar, die Buchkirchner- beziehungsweise Haidinger Straße waren gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.