Nö: Autobrand nahe Auffahrt A1 Süd in St. Pölten

ST. PÖLTEN (NÖ): Gegen 13:54 Uhr des 26. Februar 2017 kam es zu einen Fahrzeugbrand nähe der Auffahrt A1 Süd in St. Pölten. Der Anrufer meldete Rauchentwicklung im Motorbereich, darauf wurden die Feuerwehr St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Spratzern zu einen Fahrzeugbrand alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stand der Pkw im Motorraum bereits in Vollbrand und griff schon in den Fahrgastraum über. Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen und so konnte rasch der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem der Brand gelöscht wurde, machte sich die Feuerwehr Spratzern an den Abtransport des Fahrzeuges. Es gab keine Verletzten. Im Einsatz waren zwei Feuerwehren mit 5 Fahrzeugen und 25 Mann sowie die Polizei und Rettung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.