Nö: Personenbefreiung nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Ortsgebiet Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN (NÖ): In den Mittagsstunden des 08.04.2016 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die Badener Straße alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen fand der Einsatzleiter folgende Situation vor: Auf Höhe einer Grundstücksausfahrt kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

Einer der beiden beteiligten Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde bereits von dem anwesenden Roten Kreuz Bad Vöslau versorgt. Der zweite Lenker konnte sich auf Grund seiner Verletzungen nicht aus dem PKW befreien. Bevor mit der Rettung der Person und der Bergung der Fahrzeuge begonnen werden konnte, wurde gemeinsam mit der Polizei die Einsatzstelle abgesichert. Vom Notarzt des eingetroffenen Rettungshubschrauber Christophorus 3 wurde eine schonende Personenrettung angeordnet, weshalb die Türen der Fahrerseite mittels zwei hydraulischen Rettungsgeräten entfernt wurden. Anschließend wurde die Person mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Die beiden PKW wurden mittels Rangierroller von der Fahrbahn verbracht und verkehrssicher abgestellt. Abschließend wurde noch die Fahrbahn von herumliegenden Trümmerteilen und ausgeflossenen Betriebsmitteln gereinigt.

Freiw. Feuerwehr Kottingbrunn Bezirks-Feuerwehrkommando Baden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.