Deutschland: Vollbrand eines Pkw in Gelsenkirchen

GELSENKIRCHEN (DEUTSCHLAND): Um 9.30 Uhr des 25. April 2017 wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen in die Resser Mark alarmiert. Auf der Münsterstraße war ein Pkw in Brand geraten. Beim Eintreffen des Löschfahrzeuges der Feuerwache Buer brannte der Wagen in voller Ausdehnung.

Brennender Kraftstoff lief bereits in einen Kanaleinlauf. Mit einem Strahlrohr konnte der Brand schnell gelöscht werden. Anschließend wurde das völlig ausgebrannte Auto sowie der Kanaleinlauf mit Schaum geflutet. Verletzt wurde niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.