Stmk: Feuerwehreinsatz bei Kellerbrand in Judendorf-Straßengel

GRATWEIN-STRASSENGEL (STMK): Am Sonntag, den 14.05.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Judendorf-Straßengel um 10:03 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Nachbarn bemerkten, dass Rauch aus dem Keller vom benachbarten Haus im Ortsteil Hundsdorf, Gemeinde Gratwein-Straßengel, aufstieg. Kurz nach der Alarmierung rückten vier Fahrzeuge der Feuerwehr mit 23 Mitgliedern zum Brandobjekt aus. Auch das Rote Kreuz Gratkorn und die Polizei Gratwein trafen am Einsatzort ein.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr, erkundete der Einsatzleiter, die Lage. Es stellte sich rasch heraus, dass keine Gefahr für Personen bestand. Aus dem Kellergeschoß trat Rauch ins Freie. Unter schweren Atemschutz und einer Löschleitung (HD-Rohr) rückte ein Angriffstrupp zum Brandherd vor. In der Zwischenzeit hielt sich ein Rettungsatemschutztrupp in Bereitschaft.
Um den Keller rauchfrei zu bekommen, wurden zwei Hochdrucklüfter eingesetzt. Nachdem der Brandherd rasch ausgemacht werden konnte, wurden die brennenden bzw. glosenden Materialien ins Freie gebracht. Mit der Wärmebildkamera wurde eine Nachkontrolle durchgeführt, sodass zum Glück kein Löschwasser zum Einsatz gebracht werden musste.

Nachdem kein Atemschutzeinsatz mehr erforderlich war, wurde der restliche Brandrauch aus dem Objekt mittels den Hochdrucklüftern geblasen. Anschließend konnte die Polizei ihre Arbeit verrichten Nach einer Nachkontrolle durch den Einsatzleiter; erfolgte die Meldung „Brand aus und zum Abmarsch fertig“ an die Mannschaft. Die Feuerwehr war um 11:15 Uhr wieder einsatzbereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.