Stmk: Brand einer Vereinshütte in Graz-Wetzelsdorf

GRAZ (STMK): In der Nacht auf Donnerstag, den 29. Juni 2017, wurde die Berufsfeuerwehr Graz um 3.43 Uhr zu einem Brand einer Hütte nach Graz Wetzelsdorf alarmiert. Mehrere Notrufer meldeten einen Brand einer Hütte in der Nähe des Union LUV Graz Sportplatzes.

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Graz wurde eine in Vollbrand stehende Vereinshütte vorgefunden. Der Zugang zum Brandobjekt gestaltete sich zu Beginn unübersichtlich und schwierig. Einerseits wurde durch Öffnen eines Zufahrstores, des Union LUV Graz Sportplatzes, unter Verwendung eines hydraulischen Rettungsgerätes sowie über die Kuwasseggasse vorgedrungen.

Umgehend konnten daraufhin drei C-Rohre in einem umfassenden Außenangriff vorgenommen werden. Der Brand konnte anschließend rasch unter Kontrolle gebracht und in weiterer Folge gelöscht werden. Die Vereinshütte ist jedoch durch den Brand schwer beschädigt worden. Eine Brandausbreitung auf die direkt angebaute und überdachte Asphaltstockbahn konnte durch den raschen Einsatz der Berufsfeuerwehr Graz erfolgreich verhindert werden. Verletzt wurde niemand.  

Der durch den Brand entstandene Schaden lässt sich derzeit nicht genau beziffern wird jedoch auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen. Die Berufsfeuerwehr Graz stand mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.