Oö: Kollision mit Pkw und Klein-Lkw in Pasching

PASCHING (OÖ): Nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Klein-Lkw standen Freitagabend, 11. August 2017, die Einsatzkräfte in Pasching (Bezirk Linz-Land) im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Kürnbergstraße mit der Straße An der Trauner Kreuzung im Gemeindegebiet von Pasching. Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Klein-LKW. Eine Person wurde bei dem Unfall offenbar leicht verletzt. Die Feuerwehr wurde zu den Aufräumarbeiten alarmiert und führte diese durch. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden und die Fahrbahn anschließend gereinigt werden.
Die Kürnbergstraße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde erschwert passierbar. Die Feuerwehr leitete den Verkehr abwechselnd an der Unfallstelle vorbei.

Bericht Feuerwehr Pasching
Zu einem Verkehrsunfall kam es Freitagabend den 11. August gegen 19.00 Uhr auf der Kremstalbundesstraße im Ortsteil Wagram im Gemeindegebiet von Pasching. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich ein PKW mit einem Kleinlaster. Um 19.15 Uhr wurde schließlich die Freiwillige Feuerwehr Pasching mit den Alarmstichworten "Verkehrsunfall – PKW raucht" alarmiert. Da sich zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Feuerwehrhaus befanden, konnte unverzüglich ausgerückt werden. An der Einsatzstelle konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der PKW-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt, war jedoch nicht mehr im Fahrzeug eingeschlossen.  Er wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus abtransportiert. Auch ein Brand an einem Fahrzeug konnte glücklicherweise nicht festgestellt werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Die FF Pasching stand mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz!

Freiw. Feuerwehr Pasching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.