Stmk: Wirtschaftsgebäudebrand mit Schwerpunkt Wasserversorgung als Abschnittsübung

JASNITZ (STMK): Am Samstag, den 30.09.2017, fand die Abschnittsübung des Abschnittes 4 statt. Austragende Wehr war dieses Mal die Feuerwehr Jasnitz. Übungsannahme: Wirtschaftsgebäudebrand beim Anwesen Taferner vgl. Helfenegger.

Aufgrund der Abgelegenheit des Gehöfts lag das Hauptaugenmerk auf dem Bereich der Wasserversorgung. Diese wurde zuerst mittels Wasserbassin und Tanklöschfahrzeugen im  Pendelverkehr sichergestellt. Zeitgleich wurde eine Zubringerleitung vom Jasnitzbach gelegt. Dabei galt es, rund 850 m Schlauchleitung bei einem Höhenunterschied von 188 m in unwegsamen Gelände zu verlegen.

Eingesetzt waren 8 Feuerwehren mit insgesamt 85 Mann. Abschnittsbrandinspektor Franz Weberhofer und die drei Übungsbeobachter lobten bei der abschließenden Nachbesprechung die FF Jasnitz für die vorbildliche Ausarbeitung, sowie alle teilnehmenden Wehren für den sehr disziplinierten und reibungslosen Übungsverlauf.

Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.