Oö: Pkw stürzt von Westautobahn → Lenker bei Mondsee hat großes Glück

MONDSEE (OÖ): Großes Glück hatte am 28. November 2017 ein Pkw-Llenker nach einem Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Mondsee in Fahrtrichtung Wien. Um 07:50 Uhr wurde die Feuerwehr Mondsee und Guggenberg mit den Alarmstichworten „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf die A1 alarmiert.

Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, geriet dabei auf die Betonleitwand und stürzte dann über eine Böschung, wo das Fahrzeug schwer beschädigt liegen blieb. Der Lenker konnte mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Binden von Flüssigkeiten und das Säubern der Fahrbahn. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Mondsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.