Bgld: Schwierige Brandherdsuche bei Fahrzeugbrand in Tiefgarage

OBERWART (BGLD): Um 04:12 Uhr des 17. März 2018 wurde die Feuerwehr Oberwart zum zweiten Einsatz in dieser Nacht alarmiert. Ein Brandverdacht in einer Wohnhausanlage war der Alarmierungsgrund.

Am Einsatzort Eingetroffen berichteten mehrere Hausbewohner über Rauchaustritt aus der Tiefgarage. Der bereits ausgerüstete ATS-Trupp konnte sofort mit der Durchsuchung der Tiefgarage beginnen, diese stellte sich auf Grund des dichten Rauches für sehr schwierig heraus. Da durch die Größe des Objektes kein Brandherd ausfindig gemacht werden konnte, wurde eine Belüftungsöffnung durch ein Garagentor, welches jedoch nur von innen und äußerst schwierig.
Auf Grund eines durch die Hitze geschmolzen Antriebmotors und schwieriger Sicht zu öffnen war, geschaffen. Nach der Belüftung konnte ein zweiter ATS-Trupp den Brand rasch ausfindig machen und schnell löschen. Mittels Wärmebildkamera wurde das Brandobjekt nachkontrolliert. Nach ca. drei Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Oberwart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.