Oö: Feuerwehr bei ausgedehntem Wohnungsbrand in Wels-Vogelweide im Einsatz

WELS (OÖ): Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stand Sonntagnachmittag, 25. März 2018, bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand in Wels-Vogelweide im Einsatz.

Während die Einsatzkräfte gerade am Weg zu einem Verkehrsunfall waren, kam bereits der nächste Alarm. In einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienwohnhauses brach aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Die Feuerwehr konnte den Brand, welcher bereits auf mehrere Räume der betroffenen Wohnung übergegriffen hatte, rasch unter Kontrolle bringen. Eine Person einer darüberliegenden Wohnung wurde von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde laut ersten Informationen niemand. Die Polizei und ein Experte der Brandursachenermittlung versuchen nun die Brandursache zu klären.

OT Einsatzleiter Feuerwehr zu ausgedehntem Wohnugnsbrand in Wels
"Wir sind heute seit heute 13:00 bis jetzt um 17:00 Uhr durchgehend im Einsatz gestanden, zu in Summe fünf Einsätzen. Der erste Einsatz war kurz nach 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall in der Terminalstraße im Osten von Wels, von dort ging es parallel weg zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand im Westen von Wels, in der Otto-Loewi-Straße, ehe noch weitere Einsätze folgen. Das ersteintreffende Rüstlöschfahrzeug der Hauptwache hat eine Außenbrandbekämpfung vorgenommen, da die Brandausbreitung bereits aus dem Wohnraum auf den Balkon übergegriffen hat und dort die Gefahr bestand, dass es auf die darüberliegenden Geschoße weiterübergreift. Das hat auch schnell Erfolg gezeigt. Über das Stiegenhaus wurde ein zweiter Löschangriff vorgenommen. Es war leider erforderlich für die Dauer des Einsatzes das Wohnhaus zu evakuieren. Die Brandwohnung selbst ist nicht mehr benutzbar. Der Wohnungsbrand war so ausgedehnt, dass diese Wohnung ein Totalschaden ist. Die Bewohner – eine Familie mit drei Kindern – muss bei Verwandeten unterkommen," berichtet Jürgen Flotzinger, Einsatzleiter der Feuerwehr Wels.

Laumat.at Freiw. Feuerwehr Wels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.