Stmk: Pkw liegt nach Kollision in Seckau auf der Seite

SECKAU (STMK): Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen kam es am 3. April 2018 in Seckau. Aus nicht näher bekannten Umständen kollidierten die beiden Pkw miteinander, wobei ein Auto auf der Fahrerseite zum liegen kam.

Kurz nach 15:50 Uhr wurden die Feuerwehren Seckau und Knittelfeld zu einem Verkehrsunfall in Mitten des Ortsgebietes alarmiert. Nach dem Absichern der Unfallstelle begannen die 22 eingesetzten Mann mit den Aufräumungs- und Bergearbeiten der beiden verunfallten Fahrzeuge, schildert Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Daniel Feldbaumer.
Während eine unbestimmten Grades verletzte Person durch das Rote Kreuz Knittelfeld versorgt wurde, starteten die Feuerwehren Seckau und Knittelfeld mit dem Binden der ausgetretenen Betriebsmittel und dem Reinigen der Fahrbahn. Im Anschluss wurde das auf der Seite liegen gebliebene Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt, so Feldbaumer weiter. Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.