Stmk: Personenrettung aus steilem Gelände nach Forstunfall

Am 18.02.2019 wurden die Feuerwehr Deutschlandsberg und die Feuerwehr Wildbach gegen 13:00 Uhr zu einer Menschenrettung nach einem Forstunfall nach Freiland alarmiert. Das Rote Kreuz benötigte die Unterstützung der Florianis bei diesem Einsatz.
Ein Forstarbeiter war mehrere Meter über einen steilen Abhang gestürzt und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nachdem der verunfallte vom Roten Kreuz versorgt wurde, begannen die Feuerwehrkameraden mit den Vorbereitungsarbeiten für einen gesicherten Abtransport. Die verunfallte Person konnte aus dem unwegsamen Gelände gerettet werden und wurde zur weiteren Versorgung abtransportiert.

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.