Oö: Feuerwehr Frauschereck investiert in Ausbildung und Jugend

ST. JOHANN (OÖ): Im Zuge der Vollversammlung der Feuerwehr Frauschereck wurde Anfang März 2019 von über 14.000 aufgewendeten Stunden berichtet. 22 Übungen und Schulungen wurden organisiert, 30 Lehrgänge besucht und 18 Leistungsabzeichen wurden erworben.

Kommandant Norbert Reisegger lobte besonders die Jugendgruppe für die vorbildliche Arbeit und stellte die Feuerwehr einmal mehr unter den gemeinsamen Leitspruch "Gemeinsam sind wir stark!".
Ehrengast Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Josef Maderegger referierte über verschiedene Themen wie den Waldbrandstützpunkt, die neu gestaltete Landeswarnzentrale und die in den Sommermonaten aufgetretene Trockenheit.
Bürgermeister Gerhard Berger und der Diakon Anton Baumkirchner dankten in ihren Ansprachen für die gelebte Kameradschaft und den Einsatz das ganze Jahr über. Ebenfalls dankten sie für die Hilfe auch über die Landesgrenzen hinweg, wie beispielsweise beim Hochwasser in Simbach.

Freiw. Feuerwehr Frauschereck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.