Nö: Waldbrand im Sonnleitensteinbruch in Hinterbrühl

HINTERBRÜHL (NÖ): Zu einem Waldbrand wurde die Freiw. Feuerwehr Hinterbrühl am Mittwoch, 13. März 2019, um 18.05 Uhr im Sonnleitensteinbruch alarmiert. Der Brand wurde von der Bundesstraße 11 Blickrichtung A21 erkannt und die zuständige Feuerwehr Hinterbrühl zu einem Brandverdacht alarmiert.

Die Erkundung brachte folgendes Ergebnis: Waldbrand in einem verwachsenen Grundstück im Bereich unterhalb des ehemaligen Steinbruches und am Steinbruchsteilgelände. Es wurden zwei Erstangriffe vom Norden und Süden durchgeführt und die Freiw. Feuerwehr Gießhübl zur Wasserversorgung nachalarmiert. Der Einsatz gestaltete sich im steilen Felsgelände besonders schwierig und kräfteraubend. Einsatzende war 22.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.