Stmk: Pkw prallt frontal gegen Steinstützmauer

GNAS (STMK): Gegen 9:25 Uhr des 13. April 2019 ereignete sich auf der L211, Gnaserstraße, ein Verkehrsunfall. Ein Pkw kam im Ortsgebiet von Gnas (Bezirk Südoststeiermark) links von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Straßenbeleuchtungsmast und in weiterer Folge gegen eine Steinstützmauer.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Lenker Verletzungen unbestimmten Grades, war jedoch entgegen ersten Informationen nicht im Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Gnas (Einsatzleitung) und die Feuerwehr Grabersdorf standen mit 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz, versorgten den verletzten Lenker bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, stellten den Brandschutz sicher und führten im Anschluss die Bergung des Unfallfahrzeugs durch.
Während der Dauer der Rettungs- und Aufräumungsarbeiten war die L211, Umfahrung Gnas,  für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.