British Firefighter Challenge: Nö. Feuerwehrmann im englischen Härtetest

GROSSBRITANNIEN / NIEDERÖSTERREICH: Thomas Schragner (53) von der Freiwilligen Feuerwehr Großweikersdorf konnte bei der British Firefighter Challenge 2019 seinen Vorjahrestitel verteidigen und in der Wertung M50 den Sieg erkämpfen.

Bei dieser Art von Wettkampf werden feuerwehreinsatznahe Situationen im sportlichen Wettkampf absolviert. Dazu zählen unter anderem der Stiegenlauf in den dritten Stock, das Hämmern mit einem 5 kg Hammer und der Lauf mit einem 70 kg schweren Dummy, nachdem zuvor noch zwei 20 kg schwere Kanister getragen werden mussten. Schragner konnte dabei mit einer Spitzenzeit von 3:20 Min alle anderen Teilnehmer in seiner Wertung hinter sich lassen.

Doch damit nicht genug – setzte es den Paukenschlag in der Teamwertung, in der Schragner, gemeinsam mit seinem österreichischen Kollegen Thomas Bogovits und zwei weiteren Kameraden aus Deutschland – Tagesbestzeit erzielte und so sensationell Platz 1. erringen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.