Ziegler liefert vier LF 10 an die Feuerwehr Regensburg

Die Ziegler-Gruppe liefert vier Fahrzeuge des Typs LF10 an die Feuerwehr Regensburg aus. Diese Fahrzeuge werden bei den Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Regensburg eingesetzt.

Die auf einem MAN-Fahrgestell aufgebauten Löschfahrzeuge vereinen alle Ziegler-spezifischenVorteile, beginnend von der Sicherheitskabine Z-Cab über das bewährte ALPAS-Aufbausystem bis hin zur Pumpentechnologie mit der nutzerfreundlichen Z-ControlBediensteuerung.

Aufgebaut sind sie auf einem MAN 13.290 (Euro 6) mit einer Leistung von 290 PS bzw. 213 kW. Der Pumpe FPN 10-2000-1H steht der Inhalt des 1.200 Liter fassenden Löschwassertanks zur Verfügung. Die Abmessungen des Fahrzeuges betragen (Länge x Breite x Höhe) 7.150mm x 2.500mm x 3.300mm.

Sonderausstattung

  • Pneumatischer Lichtmast an der Koffervorderwand
  • Blaulicht auf dem Lichtmast
  • Drei Pressluftatmer in Gegenfahrtrichtung im Mannschaftsraum
  • Ziegler Tourmat D
  • Lagerung Tragkraftspritze in G1 auf Auszug
  • Schlauchhaspel in schmaler Ausführung

Ziegler Firmeninformation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.