Oö: 171 Feuerwehrfunker 2019 im Bezirk Vöcklabruck neu ausgebildet

BEZIRK VÖCKLABRUCK (OÖ): In den vier Ausbildungsturnussen, wobei zwei im Frühjahr und zwei im Herbst stattfanden, wurden im Bezirk Vöcklabruck 171 Funkerinnen und Funker ausgebildet.

Der Funklehrgang ist die Voraussetzung für das Antreten zum Funkleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold, sowie für die Verkehrsregler Ausbildung. Weiters bildet der Funklehrgang auch einen alternativen Weg für die Erreichung des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold. Der Verantwortliche des Bezirkes Vöcklabruck für das Funkwesen, Hauptamtswalter DI Hans-Peter Kastinger ist mit seinen Ausbildnern stolz, dass alle angetretenen 171 das Zertifikat erhalten haben.

Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl bedankte sich ebenfalls bei Zertifikatsüberreichungen bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Bereitschaft in Ihrer Freizeit sich dieser Aufgabe zu stellen und zu lernen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.