D: Pkw fährt mit Vollgas durch Schaufenster ins Geschäft

LÜDENSCHEID (DEUTSCHLAND): Großer Schock für die Angestellten eines Lebensmittelgeschäftes am Vormittag des 22. November 2019 in “Im Olpendahl” in Lüdenscheid. Gegen 9.40 Uhr fuhr dort ein Mercedes mit Vollgas in das Schaufenster des Betriebs.

Nach bisherigen Erkenntnissen verwechselte eine 60-jährige Lüdenscheiderin bei ihrem C200 schlicht Gas mit Bremse, als sie zuvor auf dem Parkplatz vor dem Laden einparken wollte.

Glück im Unglück: Niemand wurde bei dem Unfall verletzt. Weil der Pkw plötzlich zu qualmen schien, rückte auch die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an. Der Qualm entpuppte sich jedoch als heiße Luft, die aus einer beschädigten Heizung entwich.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 20.000 Euro. Das Inventar des Supermarktes wurde stark beschädigt. Der Pkw wurde abgeschleppt.

Ein sprichwörtlicher Drive-in, der glimpflich geendet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.