Oö: Notarzthubschrauber nach schwerem Forstunfall in Traunkirchen im Einsatz

TRAUNKIRCHEN (OÖ): Nach einem Forstunfall im Bereich der Hochsteinalm standen die Einsatzkräfte Samstagnachmittag, 23. November 2019, in Traunkirchen (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

In einem unwegsamen Waldstück im Bereich der Hochsteinalm hat sich Samstagnachmittag ein Forstunfall ereignet. Die Einsatzkräfte wurden alarmiert, weil ein Mann im Fußbereich unter einem Baum eingeklemmt war. Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergrettung, der Notarzthubschrauber Martin 3 und die Polizei standen im Einsatz. Aufgrund der föhnigen Böen konnte der Verletzte nicht mittels Taubergung gerettet werden. Die Einsatzkräfte befreiten den Verletzten. Anschließend wurde er mit Bergrettung und dem Rettungsfahrzeug zum Zwischenlandeplatz des Notarzthubschraubers gebracht und anschließend ins Krankenhaus geflogen.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.