D: An Wohnhaus anschließende Garage brannte in Brake

BRAKE (DEUTSCHLAND): Über den Notruf der Feuerwehr ging am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, gegen 15:15 Uhr, der Brand einer Garage in der Blumenstraße in Brake ein. Darauf wurde die Feuerwehr wie auch die Polizei umgehend zum Brandort entsandt.

Bei dem Brandort handelt es sich um eine an das Wohnhaus unmittelbar angrenzende Garage einer dortigen Doppelhaushälfte. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich die beiden Bewohner der Doppelhaushäfte möglicherweise noch im Gebäude befinden. Aus diesem Grund wurde eine rückwärtige Tür gewaltsam geöffnet. Personen konnten im Wohnhaus nicht festgestellt werden. Diese erschienen während der Löscharbeiten noch am Brandort.

Durch das schnelle Ablöschen durch die eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Brake und Golzwarden konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus weitestgehend verhindert und das Feuer zeitnah gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr war mit einer Drehleiter und fünf weiteren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Löscharbeiten zum Teil unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.