Schweiz: Zwei Verletzte bei Kollision Lkw und Traktor

HERDERN (SCHWEIZ): Bei der Kollision zwischen einem Sattelschlepper und einem Traktor mit Anhängern wurden am Freitag, 13. Dezember 2019, in Herdern zwei Personen leicht verletzt.

Ein 29-Jähriger war kurz vor 9 Uhr mit seinem Traktor und zwei Anhängern auf der Hauptstraße von Herdern in Richtung Weiningen unterwegs. Gemäß den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau geriet er vor einer Brücke auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Sattelschlepper eines 58-Jährigen. Beim Unfall wurden beide Lenker leicht verletzt. Der Traktorfahrer musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Dieselaustritt in Bach

Der Dieseltank des Lastwagens wurde aufgerissen und mehrere Liter Dieselöl flossen in den angrenzenden Bach. Die Feuerwehr Thur-Seebach rückte aus und richtete eine Ölsperre ein. Ein Funktionär des Amts für Umwelt begleitete die Arbeiten. Der genaue Schaden kann noch nicht beziffert werden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten musste der betroffene Straßenabschnitt für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.