D: Sechs neue Fahrzeuge für die Hamburger Feuerwehr → “nicht von der Stange”

HAMBURG (DEUTSCHLAND): Die Hamburger Feuerwehr hat im Februar 2020 gleich sechs neue High-Tech Spezialfahrzeuge in Dienst gestellt. Unter anderem gibt es zwei neue Tunnellöschfahrzeuge, die für mehr Sicherheit unter den A7-Deckeln sorgen sollen.

“Das sind keine Fahrzeuge von der Stange”, sagte Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD). Jedes Fahrzeug sei speziell für die Hamburger Bedürfnisse angefertigt worden, so Feuerwehrchef Christian Schwarz. So hätten die Tunnellöschfahrzeuge vorne eine Löschkanone und eine Wärmebildkamera.

Die neuen Drehleitern haben lenkbare Hinterradachsen, damit sie in engen Wohngebieten besser durchkommen. Außerdem wurden ein Unimog für den Kampfmittelräumdienst und Wechsellader für Container angeschafft. Diese Fahrzeuge haben bereits die neusten Abiegeassistenz-Sicherheitssysteme an Bord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.