Stmk: 85 Kräfte bei Waldbrand in Bad Gleichenberg

BAD GLEICHENBERG (STMK): Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Gleichenberg, Bairisch Kölldorf, Trautmannsdorf, Merkendorf und Gossendorf sowie das Einsatzleitfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach standen am 12. Februar 2020 mit 85 Einsatzkräften und 16 Fahrzeugen  im Waldbrandeinsatz am Gleichenberger Kogel (Gemeinde Bad Gleichenberg, Bezirk Südoststeiermark). Gemeldet wurde der Brand um 16:30 Uhr.

Aufgrund der Bodentrockenheit breitete sich das Feuer über mehrere 1.000 m2 rasch aus. Dennoch konnte eine massive und unkontrollierte Ausbreitung des Bodenfeuers durch den raschen Einsatz der Feuerwehren erfolgreich verhindert werden.

Da sich der Einsatzort in einem sehr exponierten und in schwer zugänglichen Gelände befand, musste für die erforderliche Wasserversorgung ein Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen eingerichtet werden. Die Zu- und Abfahrt war ebenso eine Herausforderung für die Einsatzmannschaften, da ausschließlich über schmale und holprige Forstwege zugefahren werden konnte.

Der Brand ist zwischenzeitlich unter Kontrolle und größtenteils abgelöscht. Derzeit werden noch Glutnester im Boden mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Feldbach lokalisiert und abgelöscht. Während der Nachtstunden bleibt eine Brandsicherheitswache vor Ort. 

Ebenso am Einsatzort: Polizei und Rotes Kreuz

Bereichsfeuerwehrverband Feldbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.