Stmk: Junge Lenkerin von Straße abgekommen und eingeschlossen am Dach liegend

ST. STEFAN OB STAINZ (STMK): In den frühen Sonntag Morgenstunden des 23. Februar 2020 war eine junge Lenkerin auf der L 314, der Schilcherweinstraße, von St. Stefan ob Stainz Richtung Gundersdorf unterwegs, als sie in einer leichten Linkskurve von der Straße abkam.

Dabei fuhr sie auf eine Steinmauer auf, überschlug sich und blieb auf der darunter befindlichen Etage auf dem Dach liegen. Die Besitzer des Gartens alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Die eingeschlossene Person konnte ohne technische Hilfsmittel im Beisein des Roten Kreuzes aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Unfalllenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt mit der Rettung und dem Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Zur Fahrzeug Bergung wurde der Lkw-Kran von der FF Stainz nachalarmiert. Die Feuerwehren Gundersdorf, St. Stefan ob Stainz sowie Stainz waren mit insgesamt 45 Mann rund zwei Stunden im Einsatz.

Für die Dauer des Einsatzes war der Straßenabschnitt gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde von der Feuerwehr eingerichtet. Das schwer beschädigte Fahrzeug von den Einsatzkräften mittels Krans umgedreht und am Fahrbahnrand abgestellt. Die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.