Oö: Unfall mit Pferdetransporter – 5 Verletzte, Turnierpferd gerettet

SCHLEISSHEIM (OÖ): Fünf Verletzte forderte am späten Sonntagabend, den 1. März 2020, eine Kollision zwischen einem Auto und einem Pferdetransporter auf der Traunuferstraße in Schleißheim (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich aus bisher unbekannter Ursache auf regennasser Fahrbahn der Traunufer- beziehungsweise Klingschmiedstraße im Ortsgebiet von Schleißheim. Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt, davon eine Person mittelschwer, die restlichen vier Personen leicht. Drei Personen mussten nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst beziehungsweise Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung beziehungsweise führte anschließend die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch. Ein Tierarzt wurde ebenfalls an die Einsatzstelle gerufen um über den Gesundheitszustand der transportierten Pferde zu urteilen, welche anschließend in einen Ersatztransporter umgeladen werden mussten.

Die Traunuferstraße war zwischen Schleißheim und Weißkichen an der Traun, im Bereich der Unfallstelle, rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.