Ktn: HFW Villach bilanziert 2019 mit fast 1.200 Einsätzen

VILLACH (KTN): Im Beisein von Herrn Feuerwehrreferent Stadtrat Harald Sobe sowie Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter BR Horst Müller sowie Vertretern befreundeter Blaulichtorganisationen, Abordnungen von Feuerwehren aus nah und fern, wurde am 7.März die 155. Jahreshauptversammlung der Hauptfeuerwache Villach im Kongress Center Villach abgehalten.

Durch den Kommandanten HBI Harald Geissler wurde mittels beeindruckender Multi-Media Präsentationen ein Rückblick über das Jahr 2019 präsentiert. Wie schon in der Vergangenheit legte dazu unser ÖA Team druckfrisch einen 55 Seiten umfassenden Leistungsbericht auf, der alle Gäste über das abgelaufene Jahr mit Bild und Text informierte.
Als besondere Schwerpunkte im vergangen Jahr wurde die Feierlichkeiten rund um das Jubiläum „25 Jahre Feuerwehrzentrum Villach“ sowie die Errichtung des neuen Bewerbsplatzes in der Hauptfeuerwache erwähnt.
Im Jahr 2019 wurden von der Hauptfeuerwache insgesamt 1.187 Einsätze bewältigt. Diese gliederten sich in 519 Brandeinsätze, 613 technische Hilfeleistungen und 55 Brandsicherheitsdiensten. Bei diesen Einsätzen konnten 125 Menschen sowie 77 Tiere gerettet werden.
Insgesamt legten unsere 21 Einsatzfahrzeuge 25687 Einsatzkilometer zurück.

In diesem Zusammenhang muss die stetig steigende Anzahl Feuerwehreinsätzen erwähnt werden welche durch die Mitglieder unserer Wache freiwillig geleistet werden.

Eine wesentliche Grundlage für eine professionelle Einsatzbewältigung bildet eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung- allein 8.032 Stunden wurden dafür von unseren Mitgliedern in ihrer Freizeit dafür aufgebracht.
Zählen wir alle unsere Tätigkeiten (Einsätze, Bereitschaften, Aus- und Weiterbildung, Kameradschaft) zusammen kommen wir auf stolze 49.501 Stunden, welche ehrenamtlich für die Villacher Bevölkerung aufgewendet wurden.

Die Hauptfeuerwache Villach zählt derzeit einen Mitgliederstand von 142 Frauen und Männern die ihre Freizeit für die Villacher Bevölkerung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, zur Verfügung stellen.
Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft sowie Beförderungen und Belohnungen für abgeschlossene Ausbildungen wurden ausgesprochen.
Anlässlich der Jahreshauptversammlung dankte uns Stadtrat Harald Sobe und der Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Villach Stadt BR Horst Müller im Namen der Villacher Feuerwehren für unseren unermüdlichen Einsatz für die Bevölkerung der Stadt Villach und die gute Zusammenarbeit.

Hauptfeuerwache Villach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.