Bayern: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 305 bei Berchtesgaden

BERCHTESGADEN (BAYERN): Am Freitag, den 13. März 2020, sind auf der B305 vor dem Hotel Seimler unweit der Rettungswache des Roten Kreuzes gegen 11.30 Uhr ein VW-Passat und ein VW-Golf zusammengestoßen, wobei die Golf-Fahrerin mittelschwer und die beiden Insassen im Passat nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes leicht verletzt wurden.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden und das Berchtesgadener Rote Kreuz mit beiden Rettungswagen und dem Notarzt zum Unfallort. Die Einsatzkräfte versorgten die 20-jährige Golf-Fahrerin aus dem Landkreis Traunstein und die 30-jährige ortsansässige Passat-Fahrerin und ein sechsjähriges Mädchen in ihrem Auto und brachte alle drei dann in die Kreiskliniken Berchtesgaden und Bad Reichenhall.

Elf Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab, regelten den Verkehr, stellten den Brandschutz sicher und reinigten die Fahrbahn. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf.

Rotes Kreuz Berchtesgaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.