Stmk: Trächtige Sau hatte am Freitag, dem 13., Schwein

HITZENDORF (STMK): Am Freitag, den 13. März 2020, hatte ein trächtiges Schwein Glück im Unglück. Das ca. 250 kg schwere Mutterschwein war in eine Kanalgrube gestürzt.

Für eine schonende Rettung aus dem Schacht musste die alarmierte Feuerwehr Steinberg-Rohrbach eine entsprechende Hebevorrichtung mittels mehreren Umlenkrollen konstruieren. Das Tier konnte schließlich von mehreren Feuerwehrmännern mit einem Seil händisch aus der Kanalgrube gehoben werden.

Das Schwein ist nach der Rettungsaktion wohlauf und wird hoffentlich bald gesunde Ferkel zur Welt bringen.

Freiw. Feuerwehr Steinberg-Rohrbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.