Nö: Heimwerker bohrt in Wr. Neustadt Gasleitung an

WIENER NEUSTADT (NÖ): Bei Umbauarbeiten daheim hat ein Heimwerker am Freitag, 27. März 2020 am, um kurz nach halb drei am Nachmittag eine Gasleitung angebohrt. Sofort rief der Wiener Neustädter die Feuerwehr und drehte das Gas selbst ab. 

Die Feuerwehr rückte mit der Hausbereitschaft in die Singergasse zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen, wurden die Feuerwehrmitglieder durch den Heimwerker selbst über die Lage informiert. Bei Bohrarbeiten hat er über einem Türstock die Gasleitung angebohrt. Als er sein Missgeschick bemerkte, sperrte er selbst das Gas am Haupthahn ab.
Die Feuerwehr begann mit der Lüftung der Räume und sperrte die Einsatzstelle, da immer noch Restgas aus dem Leitungssystem nachströmte.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.