D: Verletzten-Transport im Wald per Pickup

ISERLOHN (DEUTSCHLAND): Zu einem medizinischen Notfall musste die Berufsfeuerwehr Iserlohn um 19:05 Uhr des 5. April 2020 in das Waldstück “Diepke” ausrücken.

Eine ältere Wanderin musste versorgt und zum bereitstehenden Rettungswagen transportiert werden. Der Transport aus dem unwegsamen Waldgebiet erfolgte mit einem der geländegängigen Mehrzweckfahrzeuge. Die Patientin wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.