Oö: Feuerwehr verhindert Öl-Verunreinigung der Gusen

ENGERWITZDORF (OÖ): Kurz vor 11.00 Uhr des 27. April 2020 wurde die Feuerwehr Schweinbach zur Göweil Mühle (Gemeinde Engerwitzdorf) alarmiert. Bei einem Lkw ist auf Grund eines technischen Gebrechens der Hydraulikleitung Öl ausgelaufen.

Unter Einhaltung der aktuellen Covid19 Bestimmungen rückte eine Alarmgruppe der Feuerwehr unter Einsatzleitung von Ricardo Koller aus. Bei der Lageerkundung stellte sich heraus, dass das Hydrauliköl in den Reinwasserkanal gelangt war, welcher in der Gusen mündet. Der Feuerwehr ist es gelungen, die Ausbreitung in die Gusen zu verhindern und den Kanal abzudichten. Gleichzeitig wurde die Behörde und der Bürgermeister verständigt. Der verunreinigte Kanal musste von einer Spezialfirma gereinigt werden. Es gelangte kein Öl in die Gusen.

Freiw. Feuerwehr Schweinbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.