Oö: Ende des 2-Wochen-Dienstes bei der Berufsfeuerwehr Linz

LINZ (OÖ): Bereits seit Jänner 2020 beschäftigte man sich bei der Berufsfeuerwehr Linz mit den Themen rund um das Corona Virus. Viele Ansätze und Konzepte wurden vorbereitet und umgesetzt. In solchen Situationen sind hochqualifizierten Mitarbeiter gefragt, sei es im Stab der Stadt Linz, im Einsatzdienst, bei der Versorgung der Linzer Infrastruktur oder um Systeme aufrecht zu erhalten.

Zu Spitzenzeiten waren die Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr Linz fast durchgehend eingesetzt, um die auflaufenden Probleme zu lösen. Als eine der einschneidensten Maßnahmen war die Dienstsystemumstellung auf einen zweiwöchig durchgehenden Turnus durchzuführen. Diese ist nach Lockerung der allgemeinen Maßnahmen und Risikoabwägung in dieser Form nun nicht mehr nötig und unsere Feuerwehrmänner dürfen zurück zu ihren Familien.

Video zum Dienstschluss des aktuellen Bereitschaftsturnus Berufsfeuerwehr Linz → untermalt mit dem “Hoamatland”.

“Wir bedanken uns sehr herzlich für die außergewöhnliche und nicht alltägliche Einsatzbereitschaft bei all unseren Mitarbeitern!

Zugehörige Infos:
Oö: Berufsfeuerwehr Linz stellt während Corona-Krise auf 2-Wochen-Dienst am Stück um
Oö: Berufsfeuerwehr Linz in Corona-Zeiten → 14-Tage-Schicht gestartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.