D: 9-Jährigen aus 9 m Höhe von Baum geholt

LOGA (DEUTSCHLAND: Am frühen Dienstagabend, 5. Mai 2020, rückte die Feuerwehr Loga zu einem Rettungseinsatz aus. Ein 9-jähriges Kind war hoch in einen Baum geklettert und konnte selber nicht mehr herunterkommen.

Auf einer Höhe von rund sechs Metern waren beim Aufstieg des Jungen mehrere Äste abgebrochen, dennoch ging er zunächst bis auf etwa 9 Meter weiter in den Baum. Erst beim Versuch wieder herunterzukommen bemerkte er, dass die wichtigen Ästen zum Abstieg nicht mehr da waren.

Glücklicherweise fand der Neunjährige einen sicheren Stand bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Mit einer Leiter konnten die Einsatzkräfte dann an den Jungen herankommen und ihn sicher nach unten begleiten. Bis auf einen kleinen Schock blieb der Abenteurer unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.