Oö: Zwei Schwerverletzte bei Unfall mit Linienbus und zwei Pkw

NATTERNBACH / NEUKIRCHEN AM WALDE (OÖ): Eine schwere Kollision zwischen zwei Autos und einem Linienbus an der Gemeindegrenze zwischen Natternbach und Neukirchen am Walde (Bezirk Grieskirchen) hat Mittwochabend zwei Schwerverletzte gefordert.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich auf der Keßlastraße unmittelbar an der Gemeindegrenze zwischen Natternbach und Neukirchen am Walde. Ein Pkw-Lenker verlor ersten Informationen zufolge offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug, streifte dann zuerst einen Linienbus und kollidierte frontal mit einem dem Linienbus nachfahrenden Pkw.

Der Pkw-Lenker sowie die Lenkerin des entgegenkommenden Autos wurden schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt.

Eine Person wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 ins Krankenhaus geflogen, eine weitere Person mit Notarztbegleitung ins Klinikum Wels eingeliefert. Ein in einem Auto mitfahrender Hund konnte nur noch tot geborgen werden.

Die Feuerwehr führte nach der Personenrettung die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.