Oö: Lokalbahn-Entgleisung nach Kollision mit Auto in St. Georgen / A.

ST. GEORGEN IM ATTERGAU (OÖ): Ein Verkehrsunfall zwischen der Attergauer Lokalbahn und einem Pkw ereignete sich am Vormittag des 6. Mai 2020 im Zentrum von St. Georgen im Attergau.

Eine Pkw-Lenkerin hatte das Leuchtsignal der Bahn nicht wahrgenommen und wurde seitlich vom herannahenden Schienenfahrzeug erfasst. Das Auto wurde einige Meter mitgeschleift und drückte dabei das Triebfahrzeug aus den Schienen.

Trotz starker Deformierung war die Lenkerin nicht im Fahrzeug eingeklemmt und wurde nach notärztlicher Versorgung ins Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Die FF St. Georgen sicherte die Unfallstelle ab und unterstütze die Bergungsarbeiten. Seitens des Betreibers wurde der Triebwagen wieder in die Gleise gehievt.

Freiw. Feuerwehr St. Georgen im Attergau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.