Oö: Feuerwehr und Polizei auf Rehe-Fang im Garten

WELS (OÖ): Feuerwehr und Polizei standen Dienstagvormittag, 26. Mai 2020, bei einer Tierrettung in Wels-Lichtenegg im Einsatz. Zwei Rehe hatten sich in einen Garten eines Einfamilienhauses verirrt.

Zwei Rehe – eine Rehgeiß und ein Rehbock – hatten sich in den Garten einer Siedlung im Welser Stadtteil Lichtenegg verirrt. Die Bewohner alarmierten die Einsatzkräfte. Die Rehgeiß konnte von der Feuerwehr erfolgreich eingefangen werden, der Rehbock entwischte und ergriff schließlich eigenständig die Flucht aus dem Garten.

Die Einsatzkräfte ließen die Rehgeiß im Nahbereich des Einsatzortes abseits von Wohnhäusern wieder ins Freie.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.