Oö: Glimmbrand nach Blitzschlag in Schörflinger Wohnhaus

SCHÖRFLING (OÖ): Nach einem kurzen, aber heftigen Gewitter ist es gegen 18.50 Uhr des 25. Mai 2020 in einem Wohnhaus in Schörfling nach einem Blitzschlag zu einem Glimmbrand gekommen. Durch die rasche Reaktion der Eigentümerin und sofortige Alarmierung der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden.

Da die Alarmierung der Feuerwehr kurz vor Beginn der montäglichen Übung erfolgte, konnte das erste Fahrzeug umgehend ausrücken. Durch den Einsatz des Hochleistungslüfters und des Atemschutztrupps konnte die Lage des Brandes hinter der Holzverkleidung rasch lokalisiert werden. Die Holzverkleidung wurde über weite Teile demontiert sowie die Dämmung von innen entfernt. So konnte der Glimmbrand schonend bekämpft werden und weitere Schäden durch Löschwasser wurden verhindert. Es standen die Feuerwehren Schörfling und Oberhehenfeld im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Schörfling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.