Oö: 4 km Speiseöl-Spur in Wels

WELS (OÖ): Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten Donnerstagnachmittag, 28. Mai 2020, in Wels eine mindestens rund vier Kilometer lange Speiseölspur binden.

Beginnend bei einem Unternehmen in Wels-Vogelweide bis zur Autobahnauffahrt Wels-Nord im Welser Stadtteil Neustadt hat Donnerstagnachmittag ein Lkw Speiseöl verloren. Nachdem bereits die Polizei mit Ermittlungen nach dem Verursacher beschäftigt war, wurde in weiterer Folge – nach einsetzendem Starkregen – auch die Feuerwehr alarmiert, welche lange Abschnitte der insgesamt mindestens rund vier Kilometer langen Ölspur mit Bindemittel binden musste. Eine Kehrmaschine wurde zur Reinigung der Fahrbahn ebenfalls angefordert.
Im dichten Abendverkehr kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.