Schweiz: Auto in Flims in Flammen aufgegangen

FLIMS (SCHWEIZ): Am Samstagvormittag, 27. Juni 2020, hat in Flims ein Auto gebrannt. Die Personen im Auto blieben unverletzt.

Eine 31-jährige Automobilistin fuhr von Thusis herkommend über die Oberalpstraße in Richtung Flims. Kurz vor der Postautohaltestelle Auas Sparsas geriet ihr Fahrzeug aus unbekannten Gründen in Brand. Sie konnte auf die Bushaltestelle ausfahren und anhalten. Die Lenkerin und zwei Kinder konnten das brennende Auto unverletzt verlassen. Die ausgerückte Feuerwehr Flims konnte den Brand rasch löschen. Das Auto ist komplett ausgebrannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Adblocker sind unfair!

Ads blockieren ist wie beim Wirt die Zeche prellen! Bitte Ads zulassen und Fairness beweisen. Auch Fireworld.at kostet im Betrieb. DANKE! --------------------- Blocking ads is like cheating the landlord! Please allow ads and show fairness. Fireworld.at also costs to run. THANK YOU

Refresh Page