D: Kunstprojekt führt zum Einsatz der Feuerwehr

BEDBURG-HAU (DEUTSCHLAND): Eine künstlerische Schaffenspause führte am 29. Juni 2020 zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau.

Um 13:14 Uhr wurden die Einsatzkräfte zusammen mit dem Rettungsdienst des Kreises Kleve zu einer Garage an den Nördlichen Rundweg alarmiert. Besorgte Anrufer vermuteten einen medizinischen Notfall in der Garage. Nach dem Eintreffen wurde die Garage durch die Feuerwehr geöffnet. Schnell wurde Entwarnung an den Rettungsdienst auf der Anfahrt geben: Um über sein Kunstprojekt nachzudenken, hatte ein Künstler in der Garage nur seine Ruhe suchen wollen. Bleibt zu hoffen, dass ihm der Rettungseinsatz ein wenig Inspiration geben konnte. Im Einsatz waren 12 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau sowie des Rettungsdienstes unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.