Nö: Fahrzeugbergung im strömenden Regen in Bad Vöslau

BAD VÖSLAU (NÖ): Am 29. Juni 2020 kam ein Pkw am Autobahnzubringer Bad Vöslau von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben.  Bei strömenden Regen mussten die freiwilligen Feuerwehreinsatzkräfte von Bad Vöslau gegen 11 Uhr zur Fahrzeugbergung ausrücken.

Am Einsatzort konnte ein Fahrzeug vorgefunden werden, dass weitgehend unbeschädigt im Straßengraben hing.  Nachdem die Unfallstelle abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut wurde, entschloss sich der Einsatzleiter zur schonenden Fahrzeugbergung mit dem Lastfahrzeug aus Schönau an der Triesting. 

Mit dem Ladekran und der Unterstützung der Schönauer Einsatzkräfte konnte das Unfallfahrzeug wieder auf den Asphalt gehoben werden.  Nach gut einer Stunde im Regen konnten die beiden Feuerwehren wieder einrücken, verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

Freiw. Feuerwehr Bad Vöslau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.