Nö: Fußball am Baum → FF Wr. Neudorf rettet Buben aus Geäst

WIENER NEUDORF (NÖ): Am Nachmittag des 2. Juli 2020 wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf zu einer Personenrettung auf einem Spielplatz nahe dem Reisenbauer-Ring alarmiert.

Ein Bub war – nachdem sich sein Fußball in einem Baum verfing – auf diesen hinaufgeklettert und schaffte es ohne Hilfe nicht mehr selbstständig herunter. Seine Freunde wählten daraufhin den Notruf 122 und ersuchten um die Hilfe der Feuerwehr. Ausgerückt mit einem Hilfeleistungsfahrzeug und neun Mann, stieg ein Feuerwehrmann über eine dreiteilige Steckleiter zu dem Buben auf und rettete den Jungkletterer aus seiner Notlage.

Unverletzt und mit beiden Beinen am Boden zurück, konnte der Bub seinen Schrecken verdauen und die ausgerückten Wiener Neudorf Feuerwehrmänner wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.