D: Gasleitung bei Bauarbeiten in Hennef angebohrt

HENNEF (DEUTSCHLAND): Zu einer Gasausströmung wurde die Feuerwehr Hennef um 18:42 Uhr des 6. September 2021 alarmiert. In der Reiserstraße wurde bei Bauarbeiten eine Gasleitung angebohrt.

Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich zunächst ab und stellte den Brandschutz sicher. Außerdem wurden zwei Anwohner gebeten ihre Wohnungen vorübergehend zu verlassen. Da die Bauarbeiten in grabenloser Ausführung stattfanden, musste die Leckage zunächst genau lokalisiert werden. Dafür wurde die Straße auf einer Breite von ca. drei Metern ausgebaggert und die Gasleitung freigelegt.

Nachdem die Leckage gefunden worden war konnten Mitarbeiter der Rhenag den Gasaustritt mit einer Klemme stoppen. Die Gasleitung wurde am Dienstagvormittag, 7. September 2021, ebenfalls durch die Rhenag repariert.

Der Einsatz war gegen 22:00 Uhr beendet. Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Theo Jakobs. Die Feuerwehr Hennef war mit den Einheiten aus Hennef und Happerschoß mit insgesamt 40 Kräften vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.