Oö: Luftballon-Reste am Hochspannungsmast → Drehleitereinsatz in Wels

WELS (OÖ): Die Reste eines Luftballons in einer Hochspannungsleitung haben Donnerstagvormittag, 2. Juli 2020, einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Schafwiesen ausgelöst.

Die Feuerwehr wurde mit der Drehleiter zur Unterstützung des Energieversorgungsunternehmens alarmiert, nachdem sich in der Hochspannungsleitung ein Luftballon – beziehungsweise die Reste eines Luftballons verfangen haben.

Das betroffene Leiterseil wurde stromlos gemacht und anschließend konnte ein Techniker die Reste entfernen.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.