Bgld: Lkw in Schräglage mit Seilwinden und Traktor geborgen

GÜSSING (BGLD): Einen schweren Start in den Tag hatte die Freiwillige Feuerwehr Güssing am 2. Juli 2020. Gleichzeitig wurde sie zu zwei Einsätzen als Unterstütung angefordert.

In Stegersbach brannte ein Silo eines holzverarbeitenden Betriebes und zwischen Sulz und Gamischdorf war ein Lkw aus unbekannter Ursache in den Straßengraben gerutscht. Die vor Ort eingesetzte Freiwillige Feuerwehr Sulz forderte am 2.7.2020 die Kameraden aus Güssing als Unterstützung für eine Lkw-Bergung an. Dieser war von der Straße ab- und im Straßengraben zum Stillstand gekommen.

Mittels mehrerer Seilwinden und eines Traktors konnte der Lkw geborgen werden. Die Straße war für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr nicht passierbar. Verletzt wurde niemand.

Bezirks-Feuerwehrkommando Güssing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.