USA: Feuer mit 21 Verletzten auf Kriegsschiff “USS Bonhomme Richard” → Einsatz könnte Tage dauern

SAN DIEGO (USA): Elf Menschen haben bei einer Explosion und einem Brand am Sonntag, 12. Juli 2020, an Bord eines Schiffes der Naval Base San Diego leichte Verletzungen erlitten. Das Feuer brach kurz vor 9 Uhr morgens die USS Bonhomme Richard aus.

Zum weiterführenden Artikel per 14. Juli 2020

Beamte wissen nicht sofort, wo auf dem 840 Fuß langen amphibischen Angriffsschiff das Feuer entfacht wurde. Ungefähr 200 Seeleute und Offiziere waren an Bord. San Diego ist der Heimathafen von Bonhomme Richard und wurde zum Zeitpunkt des Brandes routinemäßig gewartet. Das Schiff kann Hubschrauber, kleinere Boote und Amphibienfahrzeuge einsetzen und landen.

Der US-Sender CNN zeigte Bilder von einer dichten Rauchsäule über dem Schiff. Feuerwehrschiffe kämpften mit Wasserwerfern gegen den Brand. Das Feuer könne noch “tagelang” weiter brennen, sagte der Feuerwehrchef von San Diego, Colin Stowell, dem Sender.

https://twitter.com/i/status/1282408432759377924

Zum weiterführenden Artikel per 14. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.