Oö: Traktor und Anhänger umgestürzt → 8-jähriges Kind verletzt

BAD LEONFELDEN (OÖ):  Zu einem Verkehrsunfall mit einem Traktor und Anhänger wurden die Feuerwehren Stiftung und Bad Leonfelden am 20. Juli 2020 in die Ortschaft Hagau alarmiert. Aus unbekannter Ursache stürzte der Traktor mit Anhänger auf dem Güterweg um.

Ein 8-jähriges, mitfahrendes Kind aus Reichenau im Mühlkreis wurde unbestimmten Grades verletzt. Das Kind wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in ein Krankenhaus nach Linz gebracht.

Der Traktor sowie der mit Heu beladene Anhänger wurden mit dem der FF Bad Leonfelden wieder auf die Räder aufgestellt. Nach dem Säubern der Unfallstelle wurde die Straße für den Verkehr wieder freigegeben.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Bad Leonfelden, Stiftung b. Bad Leonfelden, Polizei Bad Leonfelden und Rotes Kreuz Bad Leonfelden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Meldung der Polizei

Am 20. Juli 2020 um 11 Uhr fuhr ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit einem Traktor in Bad Leonfelden auf dem Güterweg Hagau in RichtungReichenau. Am Traktor war ein nicht zum Verkehr zugelassener Einachsanhänger (Kipper) angehängt, der mit neun Heuballen zu je 400 kg beladen war. Auf dem Notsitz in der Traktorkabine saß der 8-jährige Enkelsohn. In einer leichten Linkskurve kam der Anhänger mit dem rechten Reifen auf das Straßenbankett und ins Schleudern. Daraufhin knickte das Zugfahrzeug nach rechts ein und das Zugfahrzeug und der Anhänger kippten nach rechts zur Seite. Der Bub wurde dabei aus der Kabine auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert. Der 61-Jährige wurde nicht verletzt. Das umgestürzte Traktorgespann wurde von den Feuerwehren Stiftung und Bad Leonfelden mittels Kran und Seilwinden geborgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.